Stadtgeschichte für Jedermann - Potsdam war mal zugepflastert!

Bildung
// 11.11.2018 // Jasmin Richter

Dienstag | 27. November | 19.00 Uhr | Bürgerhaus am Schlaatz

Die Veranstaltungsreihe “Stadtgeschichte für Jedermann” wird mit der 123. Veranstaltung fortgesetzt.

Hans Paech begibt sich auf heißes Pflaster, denn sein Thema:

Potsdam war mal zugepflastert!

Historischer Abriss der Straßenbefestigungen in Potsdam.

Passend zum Thema werden Pflastersteine und ähnliches Gebäck gereicht, wozu auch ein guter Tropfen Rotwein genossen werden kann.

Autor, Organisatoren und Bürgerhaus am Schlaatz freuen sich über Ihr Interesse und erst recht auf Ihr Kommen.

Teilnahme ist wie immer kostenfrei, aber sicherlich nicht umsonst!