Kulturbühne „Zum gerupften Milan“ im Schlaatz

Kiezreporter
// 23.11.2022 // FriedrichReinschHaus

Freitag | 25. November | 19.00 Uhr | Friedrich Reinsch Haus
Dabei sind die Potsdamer Literatin Christine Anlauff und das Gitarrenduo ilimitado

Sie sind eingeladen in das gemütliche Wohnzimmer am Schlaatz ein, diesmal zu Literatur und virtuoser Gitarrenmusik.
Die Potsdamerin Literatin Christine Anlauff wird uns aus ihrer „Nachtapotheke – Geschichten, die das Leben niemals schreiben würde“ vorlesen. Im weitesten Sinne spielen die Texte nämlich mit Bibel- Geschichten, indem sie sie neu und richtig! Erzählen.
Dazu kommt das Berliner Gitarrenduo ilimitado. Experimentell Geräuschhaftes trifft auf jazzige Harmonien, dynamische Breaks, rockige Riffs harmonieren und ganz nebenbei wird uns ihre aktuelle CD und Programm "Moabiter Romanze" präsentiert.

Für das leibliches Wohl wird mit kühlen Getränken und kleinen Snacks gesorgt.
Seid gespannt, kommt vorbei, sagt es weiter und freut Euch gemeinsam auf einen tollen Abend, bei uns im Wohnzimmer des Schlaatzes im Friedrich Reinsch Haus, in der Kulturreihe „Zum gerupften Milan“

**Eintritt und Getränke auf freiwilliger Spendenbasis**