Eröffnung zur Ausstellung Masterplan „Schlaatz 2030“

Nachrichten
// 13.01.2022 // Jasmin Richter

Oberbürgermeister Mike Schubert eröffnete heute die Ausstellung "Masterplan Schlaatz2030".

Die drei ausgewählten Entwürfe sind bis Ende Januar im Bürgerhaus am Schlaatz ausgestellt und können zu folgenden Zeiten besichtigt werden.

14. Januar 2022, 14:00 – 16:30 Uhr

18. Januar 2022, 09:00 – 12:00 Uhr

19. Januar 2022, 09:00 – 12:00 Uhr

20. Januar 2022, 09:00 – 12:00 Uhr

21. Januar 2022, 16:30 – 19:00 Uhr

22. Januar 2022, 10:00 – 14:00 Uhr

25. Januar 2022, 15:00 – 18:00 Uhr

27. Januar 2022, 10:00 – 16:30 Uhr

Das Team des Planlabors steht für Fragen und Anmerkungen zur Verfügung.

Unter dem Motto „Schlaatz_2030“ ist im September 2021 ein europaweiter Wettbewerb zur Umgestaltung und Weiterentwicklung des Stadtteils ausgelobt worden. Neun Büros für Architektur, Stadtplanung und Landschaftsplanung haben sich mit ihren Entwürfen beteiligt. Das Besondere: Bevor die Experten-Jury, bestehend aus externen Architekten, Landschaftsarchitekten und Vertretern der Wohnungsunternehmen Am Schlaatz, der Stadtverwaltung über die Arbeiten befinden durfte, hatten die Schlaatzerinnen und Schlaatzer Gelegenheit, die Entwürfe zu bewerten. Bereits Anfang Dezember 2021 waren Bürgerinnen und Bürger eingeladen, die verschiedenen Entwürfe anzusehen und ihre Meinungen dazu abzugeben. Die Kommentare aus dieser Bürgerbeteiligung flossen dann in die Jurysitzung ein.

Am 11. Januar hat ein Preisgericht aus Fachleuten unter Vorsitz von Prof. Sophie Wolfrum die drei besten städtebaulich-freiraumplanerischen Entwürfe im Masterplan-Verfahren für den Schlaatz ausgewählt. Diese sind:

Mit den drei von der Jury gekürten Büros wird das Verfahren nun weitergeführt. Die nächsten Schritte werden Dialogrunden mit der Öffentlichkeit und entsprechende Überarbeitungen der Entwürfe sein. Die Ergebnisse werden im Juli dieses Jahres erwartet.

weitere Informationen unter www.wir-machen-schlaatz.de