Minister Günter Baaske zu Brandenburger Integrationspolitik

Freitag, 23. August 2013 - 10:30

Bild

 

Wir erleben gerade Befremdliches in Diskussionen zu Standorten von Flüchtlingsunterkünfte. Um sich ingesamt ein Bild von der geleisteten Arbeit in Flüchtlingsunterkünfte zumachen, besuchte Sozialminister Günter Baaske in dieser Woche, die Flüchtlingsnotwohnung in der Potsdamer Innenstadt. Auf Einladung des Oberbürgermeisters Jann Jakobs sah sich der Minister mit der Geschäftsführung, Vorstand und Mitarbeiter des Verein Soziale Stadt Potsdam e.V um wo 13 Menschen, die  mit tiefen - traumatischen Erlebnissen, ihre Heimat verlassen mussten, nun leben. Für unseren Radiosender bezog Minister Baaske Stellung zur  Brandenburgischen Integrationspolitik. Hören Sie rein, was er unserer Kollegin Martina Wilczynski in diesem Interview gesagt hat.

 

Fotoquelle: MASF - Brandenburg

MP3-Datei: