Kunst oder Honig - Zeichnen, Kneten und Stop Motion Videos 

Auch in diesen Sommerferien geht es wieder auf Entdeckungsreise in die Welt der Bienen. Zusammen mit dem NABU und dem Kinderclub „Unser Haus“ bieten wir wieder unsere beliebten Workshops mit Theaterspielen, Basteln, Wandern und Forschen im Land der Bienen. Eingeladen sind Kinder und Jugendliche im Alter von 6-14 Jahren. Die Workshops sind kostenfrei.

Wo ist das Bienenland? Es liegt in einem Garten voller Blumen und Schmetterlingen. Zwischen blühenden Büschen steht ein freundliches Haus. Dieses Bienenland liegt ganz nah – man muss es nur entdecken können:

Es ist der blühende Ökogarten des NABU am Schlaatz und dorthin lädt die Tafel Potsdam auch in diesem Jahr Kinder und Jugendliche ein zu bunten und lustigen und geheimnisvollen Workshops. Unter einer dicken Linde wird gebastelt, Mittag gegessen, gelacht, Theater gespielt, fliegen gelernt und über Bienen geforscht. Denn in einer geschützten Ecke dieses Wundergartens steht noch ein zweites Haus, ein ganz kleines, eines in dem Bienenvölker wohnen. Unter der kundigen Anleitung der Imkerin und Künstlerin Silke Meyer, Spezialisten der Fachgebiete und mit der Unterstützung vieler Helfer des NABU, der Tafel Potsdam, und des Kinderclubs „Unser Haus“ können die kleinen und großen Kinder alles erfahren und selbst erleben über die Honigmacher, Piloten, Tänzer, Improvisationskünstler, Architekten und Wächter, kurz: über die Bienen.

 

Die Workshops und das Mittagessen sind kostenfrei. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich.

Das Anmeldeformular und weitere Informationen findet ihr unter www.nabu-potsdam.de/aktivitäten-in-potsdam-und-umgebung/ökolaube-am-schlaatz/summ-biene-kunst-kultur/

Kategorie: 
Sonstiges

Adresse